India - Diary

Mein Online-Tagebuch zu meinem Fachhochschul-Praxissemester in Indien bei der Firma "DaimlerChrysler Research and Technology India Private Ltd."

Ich lebe noch ....

alex | 03 Oktober, 2006 12:29

Nun, es ist jetzt gut ein Jahr her dass ich mich auf die Reise ins entfernte Indien begeben hab. Als ich von meinem Trip dann wieder zurück ins gelobte Land kam dachte ich: Man, endlich wieder Heimat, endlich wieder "normale" Menschen...

Aber wenn ich ganz ehrlich bin: Die Zeit in Indien war schon ne geile Sache. Ich erinner mich gern zurück an die Zeit mit Chris, Torsten, Gerry, Ashok, Kunal und wie sie alle hießen (wären jetzt zu vele um sie aufzuzählen).

Ich muss mir diese Seite hier immer wieder ansehen und staune jedesmal wieder aufs neue was ich da für Sachen verzapft hab und wie ich es in Worte gefasst hab. Es ist jedesmal wieder, wie beim ersten schreiben, zum todlachen....


Indien: Wissensmacht des 21. Jahrhunderts?

alex | 08 Dezember, 2005 06:01

Soeben hat Gerry einen Artikel bei orf.at mit dem folgenden Titel gefunden:

Indien: Wissensmacht des 21. Jahrhunderts?

Ich denke das liest sich recht interessant und zeigt doch einiges auf was der Hype der letzten Jahre bezueglich Indien verdeckt hat. Der Leserbrief am Ende der Seite trifft es denke ich recht gut. Doch lest selbst...

Hier gehts zum Artikel


Heimflug gesichert!!!

alex | 26 November, 2005 14:27

Heute war ich im AirIndia-Office und hab meine Ticketumbuchung gezahlt. Die haben dann auch gleich mein Ticket umgeschrieben. Meine Heimreise ist jetzt als was den Papierkrieg angeht erstmal gesichert.


Das Ende ist in Sicht ...


9 Tage Trip durch Kerala

alex | 20 November, 2005 08:58

So, da bin ich wieder. Ich hab mal angefangen die Erlebnisse meines Kerala-Trips aufzuschreiben... Ist noch nicht ganz fertig und ich muss auch noch die Bilder hochladen, aber der Anfang ist geschafft.

 (weiter)

Bin daaaaaa, wer noooooch ?

alex | 11 November, 2005 05:28

Hallo Fangemeinde :-)

mittlerweile bin ich seit fast einer Woche zurueck und ich hab immernoch keinen Reisebericht zusammengestellt geschweige denn Bilder sortiert und hochgeladen. Stress, Stress, Stress...

Zur allgemeinen erheiterung und natuerlich auch zum Zeitvertreib bis zum Reisebericht hier ein Witz den ich eben von Kunal geschickt bekommen habe:

Der Papst stirbt und kommt an die Himmelstür. Petrus begrüßt ihn und fragt nach seinem Namen.
"Ich bin der Papst."
"Papst, Papst", murmelt Petrus. "Tut mir leid, ich habe niemanden mit diesem Namen in meinem Buch."
"Aber ich bin der Stellvertreter Gottes auf Erden!"
"Gott hat einen Stellvertreter auf Erden?", fragt Petrus verblüfft. "Komisch! Hat er mir gar nichts von gesagt."
Der Papst läuft krebsrot an. "Ich bin das Oberhaupt der katholischen Kirche!"
"Katholische Kirche? Nie gehört!", sagt Petrus. "Aber warte mal einen Moment, ich frag den Chef."
Er geht nach hinten in den Himmel und sagt zu Gott: "Du, da ist einer, der sagt, er sei dein Stellvertreter auf Erden. Er heißt Papst. Sagt dir das was?"
"Nee", sagt Gott. "Kenn ich nicht. Weiß ich nichts von. Aber warte mal, ich frag Jesus. Jeeesus!"
Jesus kommt angerannt. "Ja, Vater, was gibt's?"
Gott und Petrus erklären ihm die Situation.
"Moment", sagt Jesus, "ich guck mir den mal an. Bin gleich zurück."
Zehn Minuten später ist er wieder da, Tränen lachend. "Ich fass es nicht", jappst er, "erinnert ihr euch an den kleinen Fischerverein, den ich vor etwas über 2000 Jahren gegründet habe? Den gibt's immer noch!"

Was soll man dazu noch sagen ??


Inlandsurlaub: 1 Woche Kerala

alex | 28 Oktober, 2005 08:15

So, jetzt sind es noch knapp 4h bis unser Flug nach Cochin/Kerala geht.

Wir werden von dort aus bis zum 06.11. die Gegend entlang der Kueste runter nach Trivandrum unsicher machen. Werde mich bei meinen Leuten per SMS melden. Emails kann ich bis zum 06.11. keine empfangen.

Am spaeten Nachmittag indischer Zeit geht unser Flieger wieder zurueck. Wenn nix daziwschen kommt sind wir um 20Uhr indischer Zeit wieder im Appartment.

Werde nach dem Trip natuerlich auch wieder einen Bericht schreiben und jede Menge Bilder liefern.

Bis dahin,

Alex


Zweites Carepaket eingetroffen

alex | 27 Oktober, 2005 10:45

Eben bin ich vom Mittagessen (Kentucky Fried Chicken) zurueck gekommen und was seh ich neben meinem Stuhl liegen?

Ein Paket aus der Heimat.

 (weiter)

APA/dpa: Schwere Regenfälle in Indien forderten 76 Tote

alex | 27 Oktober, 2005 06:31

Neu Delhi (APA,dpa) - Überflutungen und schwere Regenfälle haben im Süden und Osten Indiens mindestens 76 Menschen das Leben gekostet. Im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu seien bei den einwöchigen heftigen Niederschlägen 56 Menschen gestorben, meldete der Nachrichtensender NDTV am Mittwoch. Im benachbarten Karnataka sprachen die Behörden von sieben Todesopfern.

Der Finanzminister des ostindischen Bundesstaats Westbengalen, Ashim Dasgupta, sagte, dort seien 13 Menschen gestorben. Drei Millionen Menschen seien von den Fluten aus ihren Häusern vertrieben worden.

APA 11:42 26.10.2005

Quelle: APA/dpa / Nachrichten.at, URL: http://www.nachrichten.at/apanews/apac/396285, Stand: 27.10.2005 10:03 MET+5.5


APA/dpa: Mindestens 31 Tote bei Überflutungen in Süd- und Ostindien

alex | 26 Oktober, 2005 06:21

Seit knapp einer Woche regnet es

Die seit knapp einer Woche andauernden schweren Regenfälle im Süden und Osten Indiens haben inzwischen mindestens 31 Menschenleben gefordert und Teile der Region ins Chaos gestürzt. Millionenstädte wie die Softwaremetropole Bangalore im Süden und Kalkutta im Osten Indiens waren am Dienstag teilweise überflutet.

In vielen Gegenden seien Straßen-, Zug- und Flugverkehr behindert oder ganz unterbrochen worden, berichteten indische Medien. Für Südindien sagten Meteorologen weiteren Regen voraus. (APA/dpa)

Quelle: APA/dpa / derStandard.at, URL: http://derstandard.at/?url=/?id=2222120, Stand: 26.10.2005 9:54 MET+5.5


Regen ohne Ende

alex | 25 Oktober, 2005 13:40

Die letzten Tage hat es schon viel geregnet. Aber heute ist es ganz schlimm. Die Pumpem im Keller vom DCRTI wurde abgeschaltet und abgebaut. Die schaffen die Wassermassen nichmehr.

 (weiter)

Begegnungen der 2ten Art

alex | 25 Oktober, 2005 12:32

Am vergangenen Wochenende, am Samstag hatten wir mal wieder Begegnungen der 2ten Art. Diesmal aber aus naechster Naehe... Aber seht selbst. Streichelzoo auf dem Balkon ? Lieber nicht ...

Streichelzoo aufm Balkon (naja, besser doch nicht...)

Weitere Fotos gibts hier: Affenfuetterung 22.10.05


Tagesausflug zu Tempeln und Statuen

alex | 22 Oktober, 2005 10:11

Was lange waehrt wird endlich gut ... Hier endlich mein erster Ausflugsbericht...

Am 02.10.05, früh morgends um 7, halb 8 ging es los. Sebastian, Jochen und Alex warteten vor unserer Raheja in einem klimatisierten Toyota Qualis (natürlich mit Fahrer). Unser Ausflug sollte uns zu den folgenden 3 Orten führen.

  1. Gomateshvara Statue in Sravanabelagola
  2. Hoysala Tempel in Halebid
  3. Hoysala Tempel in Belur

Tagesausflug Tempelbesichtigung

v.l.n.r. Ashok, Jochen, Sebastian, meine Wenigkeit, Alexander
hinder der Kamera: Geri
Tagesausflug Tempelbesichtigung

 (weiter)

DIE WELT: Teheran streicht Gasgeschäft mit Indien wegen Atomstreits - von Sophie Mühlmann

alex | 29 September, 2005 10:16

Singapur - Der Iran hat ein lukratives Gasgeschäft mit Indien platzen lassen. Grund für den gescheiterten 22-Milliarden-Dollar-Deal sei die indische Position im Streit um das iranische Atomprogramm, berichtete Indiens führende Tageszeitung "The Hindu" gestern.

 (weiter)

Streiks in ganz Indien

alex | 29 September, 2005 08:04

Wie wir gestern erfahren haben finden heute in ganz Indien Streiks statt. Betroffen sind Flughäfen, öffentliche Verkehrsmittel, Banken und noch ein paar. Für uns fallen nur die Rikschas und Inladsflüge ins Gewicht.

 (weiter)

Kotzeritis

alex | 19 September, 2005 11:09

Übers Wochenende+Montag haben wir uns "Heimarbeit" mitgenommen. Wichtige Dokumente die bereits übersetzt wurden musste nochmals überarbeitet werden da die indischen Profi-Übersetzer es nicht richtig auf die Reihe bekommen haben und das ganze am Dienstag Mittag zum Kunden geschickt werden sollte.

Nach einem langen und harten Samstag gabs Sonntag morgen dann erstmal Kaffee. Da ich eher selten Kaffee trinke hab ich nen Tee genommen.

Frühstück gabs erst später. Aber bis dahin gings mir schon schlecht. Dachte es lag am leeren Magen und hab dann erstmal gefrühstückt bzw zu Mittag gegessen. Doch danach gings mir noch schlechter.

Wenig später hab ich mir dann im Klo nochmal alles durch den Kopf gehen lassen. Die nächsten Stunden gabs dann nur noch Wasser und "Iberogast". Nach 3-4h hab ich mich dann an einer kleinen Schüssel Müsli mit einer 0,25% Milch probiert. Doch auch das wollte mein Magen nicht bei sich behalten.

Den ganzen Abend und die darauffolgende Nacht hab ich mich dann rumgequält, nur noch Wasser getrunken und geschlafen. Schon Montag morgen um 2 Uhr war ich wieder wach. Hab mich dann quälen müssen noch ein wenig zu schlafen. Um 10:00 sind wir dann aufgestanden.
Zum Glück gings mir jetzt besser. Butterkekse und Wasser waren des Rätsels Lösung. Und immer wieder "Iberogast".

Weiß der Geier was mit dem Tee nicht gestimmt hat. Da Gerri und Ashok vom gleichen Wasser Kaffee getrunken hatten schließe ich schlecht abgekochtes Wasser eigtl aus. Dann kanns nur noch der starke Tee auf nüchternen Magen gewesen sein. Oder vielleicht auch der Stress den wir hier beim Überarbeiten der Dokumente haben. 500 Seiten in 3 Tagen ist schon Hammer viel.


 
Accessible and Valid XHTML 1.0 Strict and CSS
Powered by pLog - Design by BalearWeb